Hilfe! Wir arbeiten zuviel.

Hilfe! Wir arbeiten zuviel. Quelle[1. Quartz – Reuters:Ina Fassbender]

 

 

Die meisten erfolgreichen Professionellen sind sich einig darüber das Fleiss und harte Arbeit für den Erfolg unumgänglich seien. Wir bekommen es überall zu hören.

Quatsch, auch die Natur lebt uns etwas anderes vor. Vortreffliches aus dem vielbeschworenen Sozialverhalten der Ameisen wie eine Studie der Verhaltensökologie und Sociobiology herausfand.

 

 

Arbeiterameisen Indografik Quelle: Quartz

Daten: Charbonneau & Dornhaus, Behav Ecol Sociobiol 2015 [2. Quelle Charbonneau & Dornhaus, Behav Ecol Sociobiol 2015 via Quartz Magazin]

 

 

Um zu dieser Schlussfolgerung zu kommen, untersuchten Daniel Charbonneau und Anna Dornhaus von der Universität von Arizona, 5 Ameisenkolonien für 2 Wochen. Mit einer Kamera nahmen sie für 5 Minuten die Aktivitäten 6 Mal am Tag auf.

 

 

Warum die Ameisen nicht wie besessen arbeiten bleibt ungeklärt

Andere Forschungsergebnisse bestätigen, dass auch 50% der freilebenden Ameisen, Termiten, Wespen und sogar Bienen der Beobachtung entsprechen.

Volltext von Aushat Rathi auf englisch lesen.