User Experience

Ende nächsten Jahres wird der komplett Batterie betriebene BMW Concept i4 mit einem Elektromotorengeräusch von Filmmusikkomponist Hans Zimmer und BMW’s Sounddesigner Renzo Vitale auf die Strasse kommen.

Der künstliche Motorenlärm soll das Geräusch des Luftwiederstands und der Reifenreibung übertönen und dem Fahrer womöglich Audio-Feedback liefern.

Ein optionaler Stummknopf würde Fahrer und Passagieren entgegenkommen.

Sie erinnern sich vielleicht wie schön es war und noch immer sein kann, mit dem Fahrrad nur von Fahrtwind umgeben bergab zu sausen. Segelflieger kennen das von Reinhard May in ‚Über den Wolken’ besungene Gefühl, geräuschlos durch die Lüfte zu gleiten. Bei allen möglichen Sportarten sorgt die Natur für Feed-back, warum sollte es beim E-Auto nicht auch so sein?

Geräuschloses Fahren in einem Elektroautomobil ist die eigentliche Sinnessensation und wird vom Mensch sehr rasch adaptiert werden.