Merger & Ak­qui­si­ti­onen
©Harry’s sorgt sich und winkt zum Abschied
Harry’s Rasierklingen werden in Eisfeld,
zwischen München und Frankfurt
hergestellt
Ganz genau


Tochter & Schwiegersohn haben mir ein Rasierset aus Orgeon zukommen lassen, denn ich verabscheue die überambitionierten Rasierer u. Klingen die wir im Supermärkten und Drogerien von schäbigen Marken wie Gilette oder Schick angeboten bekommen.

Auch bin ich gleichsam bei der Überzeugung angekommen, das Produkte die im Fernsehen angeboten werden nichts taugen , sonst hätte es sich herumgesprochen das ihr Erwerb erwünscht, sonstwie nützlich ist, ein Problem löst, oder gebraucht wird.

Ich meine das bei aller Vorliebe für unzählige Industrieprodukte, die Standards und Strukturen zu etablieren, fördern und unzähligen Menschen ein Auskommen zu ermöglichen in der Lage sind. Große Marken brauchen Fernsehwerbung um nicht in Vergessenheit zu geraten und um ihre Interessenvertreter und Aktionäre mit Zuwachsraten zu befrieden.

Der Harry’s Start-Up fertigt durchdachte robuste Rasierprodukte und wird für $1.4 Billion US Dollar vom Schick Eigner Edgewell Personal Care aufgekauft.