Heidi Klum Victoria Secret's 1997-2005, 2007-2009

Was gesund gewachsenen Laufstegmädchen als Aufnahme in den nativen Hochadel der Mode galt, gibt es nicht mehr. Victoria’s Secret überdenkt ihre berühmte Laufstegshow der mit Engelsflügeln ausgestatteten, hüpfenden Brüste und Pobacken.

Das Wäschefabrikat hat im Vorjahr mehr Ladengeschäfte geschlossen als in den Vorjahren, mit sinkedem Interesse an den angebotenen Dessous, deren Ladenumsatz um 6% gefallen ist. Während Wettbewerb derselben L Brands Muttergesellschaft wie Bath & Body Works, einen 10 prozentige Hüpfer im Juni Verkauf tat, oder American Eagle Outfitters’ Aerie Marke Victoria’s Secret zusetzt.

Ein Indikator auch, wie sehr die öffentliche Wahrnehmung von Tendenzen bewegt, den Verkauf zu beeinflußen vermag und der mir Übelkeit verursachende Ruf nach Haltung zeigen sich unter die lauten Rufe nach Transparenz und Authentizität mischt.

Irritation darüber was Haltung ist

Die Marke stellt sich den gegenwärtigen Transgender Tendenzen und der von Dove eingeführten Anteilnahme an Frauen die nicht spindeldür, aber als normal gelten, als neuen, die Krankenkassen beunruhigenden Standard entgegen. Bei Spaziergängen in meiner Hipster dominierten Nachbarschaft sind übergewichtige Frauen die Ausnahme und Victoria’s Geheimnis ist es, so scheint es mir, zu einer Haltung zu stehen, die mir als eine gesündere vorkommt, als die neuerdings propagierte, offenbar ungesunde Fettleibigkeit.

Es ist kein Mangel an Haltung bei Victoria’s Secret, der dazu beiträgt, die Marke als weniger relevant wahrzunehmen, es ist die aus der Sichtweise gegenwärtiger Tendenzen, die verkehrte Haltung die der Marke schadet.

Victoria’s Engel fliegen nicht mehr

Victoria’s Engel fliegen nicht mehr

Manuela Pauker hat sich dem Thema in Werben u. Verkaufen angenommen

Victoria’s Geheimnis wird nicht sein, sich der anhaltenden Kritik am Frauenbild zu beugen, dazu hat sich der Wettbewerb wie Navabi oder Nunude auf den Weg gemacht. Victoria’s Secret hat eine breitere Produktpalette als nur Reizwäsche zu bieten und Reizwäsche soll als solche auch beworben werden dürfen. Wir werden sehen wie sie ihr Dilema lösen werden.

Wie bewirbt Calvin Klein oder Dolce & Gabana ihre Produktpalette? Womöglich ist unverholener Voyeurismus ja Victoria’s Geheimnis. Eine Testimonial-Kampagne prominenter Männer u. Frauen oder Influenzer und Influenzerinnen die zu ihrer exhibitionisten Veranlagung stehen? Erweiterung der Produktpalette auf Männer- sogar Kinderunterwäsche?