Amerikaner favorisieren Bernie Sander’s Hipster 2020 Kandidaten Kampagne

Crestline, ein U.S. Unternehmen für Produkwerbung, machte eine Umfrage mit 1.250 Wählern, die in den USA wohnten und bat sie ihr beliebtestes Logo für die anstehende Präsidentschaftswahl 2020, ungeachtet ihrer persönlichen Gefühle, auf einer Skala von 1 zu 10 zu nennen.

Design Taxi

Volkswagen mit neuer Webseite

„Unsere neue Website ist Kernstück der neuen Digitalstrategie von Volkswagen. Ziel ist, über eine effizientere Kommunikation unsere Kunden noch besser bedienen zu können“

Jochen Sengpiehl, Chief Marketing Officer der Marke Volkswagen Pkw
VW-Konfigurator
VW-Konfigurator

„Dabei orientieren wir uns stark am Mediennutzungsverhalten der Menschen, das sich in einem fundamentalen Wandel befindet. Themen wie digitales Content Marketing, Personalisierung und digitale Ökosysteme entfalten hier eine unglaubliche Wucht.“

Jochen Sengpiehl, Chief Marketing Officer der Marke Volkswagen Pkw

„Die Website ist stark datengetrieben. Damit können wir ‚User Journeys‘ kreieren, die an den individuellen Interessen und Bedürfnissen jedes Besuchers ausgerichtet sind.“

Candido Peterlini, Head of Global Digital Marketing bei Volkswagen Pkw

Der Austausch eines überkommenen Betriebssystems in ein responsives (entgegenkommendes) Betriebssystem. Damit ist Volkswagen Markterster der Automobilindustrie.

„New Volkswagen”

Die Forschung erprobter Lösungen schafft Werte und also bedient VW’s neue Webseite sich klug, offensichtlicher Tendenzen von der nun auch kleine, agile Unternehmen wie Start-Ups oder moderne Software Unternehmen in erneuten Schwung versetzt wurden.

Die Intervale kontinuierlicher Aktualisierungen werden kürzer, entsprechend der kürzer werdenden Aufmerksamkeitsspanne im Verhalten der Nutzer.

Dem ist mit veraltetem Betriebssystem nicht beizukommen, ein responsives Betriebsysteme frißt die Welt.

Als erstes globales Unternehmen hat sich Volkswagen daran gemacht, ihr veraltetes Betriebsystem auszumustern. Ein edles Vorhaben das sich auch dem Auge bei bloser Betrachtung präsentiert.

Startseite der einzelnen Modelle.
Großzügiger Weissraum sorgt für durchgängige Übersichtlichkeit.
Modelle in der Übersicht auch durch moderate Farben leichter zu erfassen.
Klare der Markenprägung förderliche Aussagen in bester VW eigener Typographie.

Kontinuität und Verlässlichkeit verwöhnt das Auge durch großzügige Weissräume, verschachtelter Bildgalerien und vorbildlich gewohnter, sehr deutscher Typographie die eine Verschmelzung von Head- und Subheadline mittels fetter und magerer Hausschrift demonstriert.

Der Handhabung und Orientierung kommt die Struktur der Themen durch Abrollen eines Themenbereiches auf jeweils nur einer Seite entgegen. Kein irritierendes Herumspringen von einem Link zum anderen.

Verzicht auf übergrosse, randabfallende Bilder, Bling-Bling Effekthascherei, wie zweckentremdetes parallaktisches Abrollen, zugunsten eines entgegenkommenden, versichernden Nutzererlebnisses. Eine Ernüchterung tritt ein, eine neue Sachlichkeit und Zweckgebundenheit.

Stark vereinfachtes, strukturiertes Menü.
Effiziente die Markenprägung ermöglichende strikte Struktur mittels entgegenkommendem Betriebssystem.

New Volkswagen’s neue globale Webseite ist ein sozialer Knaller, mit einem Unterschied. Sie kommt in einer vor lauter Aufregung, orientierungslosen Zeit nicht in aller Aufregung einher, sondern durch Beruhigung, Verlässlichkeit und freundlich bestimmten Entgegenkommen.


Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web

Narrativ der Modernität

Wenn wir einer isolierten Gemeinschaft Zugang zum Internet verschaffen, dann verbessert sich die Lebensqualität sehr schnell. Zeit wird gespart, Forschung erprobter Lösungen wird Werte schaffen und die Leute werden mit der breiten Bevölkerung verbunden sein. Derlei Verbindungen werden zu Produktivität und Lernen führen.

Kurz daraufhin, werden sie weniger glücklich sein.

Nicht weil sie schlechter dran sind, aber weil die somit aufkommenden, dominierenden Medienerzählungen 1 vermitteln, sich als unzureichend und ungeeignet zu fühlen, oder einfach eifersüchtig darauf zu sein, wie grün das Gras andererseits ist.

Unsere Erzählung besiegt unsere Umgebung jedes Mal.

Seth Godin
Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web
  1. Medienberichte[]

MENstruation

MENstruation | Thinx / BBDO New York

Mit dieser ersten nationalen Kampagne, erfindet die Perioden-sichere Unterwäschenmarke das herkömmliche Rad erneut, indem die Frage ins Gespräch kommt, ob alle komfortabler wären wenn Männer Perioden bekämen.

Making-Of Video mit Regisseurin Rachel McDonald über den tatsächlichen Aufnahmeprozess.

Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web

„Auf das, was da noch kommt”. Der Sonntagssong.

„Auf das, was da noch kommt” ~ Lotte u. Max Giesinger
Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web

Big in Japan

Heisei Mary by Shohei Otomo
Heisei Mary by Shohei Otomo
lesss.co took on the name of the founder & operator
Markenprägung mit den Mitteln des Web
  1. via this isn’t happiness[]

„¡SÓLO PARA MEXICANOS!“

„¡SÓLO PARA MEXICANOS!“

Para comprobar que el Nuevo #MangoHabaneroKing 🍔👑es sólo para Mexicanos fuimos a Cancún y se lo hicimos probar a los gringos. Ésto fue lo que pasó… 🔥🤯🤬

Nur für Mexikaner, wurde mit 💯-Prozent echten Aufnahmen von US Touristen in Cancun, Mexico von der Agentur We Believers beim Kosten des Mango Habanero King zusammangestellt.

Wie schon die Ogilvy DNA Discount Werbung für Aero Mexico nimmt Burger King sich der brisanten Diskussionen um Mexiko und Amerika mit einer Gringo verspottenden, aber nicht feindseeligen Werbung an.

Friedrich Nietzsche’s blonde Bestie

Compare imagesCompare images

Mit diesem originellen Schlagwort charakterisierte Nietzsche (1887) das elementare Raubtierbedürfnis der vornehmen Rassen, sich für den durch die soziale Gemeinschaft bedingten Zwang durch Grausamkeit gegen fremde Völker schadlos zu halten 1.

Historisches Schlagwörterbuch

„Aus dem Grunde aller dieser vornehmen Rassen ist das Raubtier, die prachtvolle nach Beute und Sieg lüstern schweifende blonde Bestie nicht zu verkennen; es bedarf für diesen verborgenen Grund von Zeit zu Zeit der Entladung, das Tier muß wieder heraus, muß wieder in die Wildniß zurück; römischer, arabischer, germanischer, japanischer Adel, homerische Helden, skandinavische Wikinger — in diesem Bedürfniß sind sie sich alle gleich. Die vornehmen Rassen sind es, welche den Begriff ›Barbar‹ auf all den Spuren hinterlassen haben, wo sie gegangen sind.”

Zur Genealogie der Moral

Der pupertären Weinerlichkeit zu entkommen, verlegte ich den Lebtag lang jede Wette darauf, den dionysischen Charakterzügen den Vorrang zu lassen, der nur leider mit einsetzender Altersmilde, die so förderliche Wut bremst und Aggressivität nicht wie gewünscht aufkommen lässt.

Dem starken Einzelnen zuwider, rotten sich Bewegungen als „kollektive Bestie” zusammen und tun es den vornehmen Rassen gleich. Sie möchte gern von oben bis unten überall rückwärtsen, Gottes Licht auslöschen, damit die geweihte Kerze pfäffischer Blendleuchte heller irrwische.

Von derlei Worten nicht vorangebracht, bereute ich im Anschluß an die Adoleszenz die nächtliche Beschäftigung mit Philosphie, die heute den zahllosen „How-To”-Ratgebern insofern gleich kommt, als das sie nichts voranbringen, stören und auch von täglichem Sport wie Surfen und Segeln nicht vollends auszulöschen sind. Die Empfehlung ist dann, nie ein Buch von Schopenhauer, Nietzsche & Co. aufzuschlagen und den Körper und Geist gesund zu halten.

Den Wirren des Wandels ist, den „Simplify”-Tendenzen entsprechend, gegenwärtig nur mit Einfachem beizukommen, mit knappen Sätzen wie die von Boris Johnson, Donald Trump, oder Greta Thunberg.

Das erklärt auch zum Teil die Tendenzen zum Minimalismus, geeignet dem Verhalten zunehmend kürzer werdender Aufmerksamkeitsspannen entgegen zu kommen.

Richard Shotton und Rob Blackie führen es in ihren von Neil Perkin empfohlenen Tweets an:

Ein Beispiel von ⁦@BRAIN_Creatives⁩ der Gefahr, die Botschaft zu komplizieren.
Hillary Clinton ignoriert die Lektion aus Bill’s Erfolg: Keep it simple, stupid.
Markenprägung mit den Mitteln des Web
  1. vergl. Büchmann S. 327[]
Creative Commons License
Except where otherwise noted, the content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.