Po Pandemie

Mode
Jessica Biehl Texas Chainsaw Massacre

Es ist der Schwung mit dem in und durch den Tag gegangen wird. Egal als wie tödlich er sich im Verlauf herausstellen mag.

Mehr als mit ihrem Sitz haben Jeans mit Verhaltensweisen zu tun. So verhält es sich auch mit den jüngeren Tendenzen dem Po mehr Aufmerksamekeit zu widmen.

Eine der größten Vorteile von rohem Denim und der rückständigen Indigo Verfärbung ist ihre Entwicklung und altersbedingter Zustand der ganz davon abhängt was Sie darin unternehmen. Jeder Spaziergang, jeder Kratzer den sie darin forttragen, alles was sie in den Taschen mit sich führen zeichnet sich ab. Der dunkle Indigofarbstoff beginnt sich zu lichten und der weisse Wollstoff kommt mit dem ständigen Tragen zum Vorschein. Was bleibt ist ein vollkommen einzigartiges Kleidungsstück das alleine von Ihnen durch Ihr Verhalten entstanden ist.

David Shuck

Verhalten ist Bewegung

Geschützt: amtl. Abnahme

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, geben Sie bitte Ihr Passwort unten ein:

„Amerikanischer Kuchen”, „Sag es mir nicht”. Der Sonntagssong.

Madonna ~ American Pie

Madonna ~ Don’t Tell Me

Produktiv bleiben

Verhalten von Mensch und Marke

Ines Imdahl, eine Diplom-Psychologin, die seit 2011 die tiefen-psychologisch arbeitende Forschungsagentur Rheingold Salon führt, erklärt die Hamsterkäufe von Toilettenpapier der Deutschen mit deutschem Stolz auf die Produktion in einem Gastbeitrag auf Horizont.net.

So genau wollte so mancher es vielleicht nicht wissen.

Ana Andjelic hatte es für uns Marketing Praktiker seit langem geklärt: „Ich kümmere mich nicht darum warum Leute etwas tun, ich kümmere mich darum, wie sie es tun.” Von ihr wissen wir auch: „Marketing besteht nicht aus Werbebotschaften. Es besteht aus Verhaltensweisen.”

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Menschen

Aufmunternde Worte für die Belegschaft
©Edeka
Eine Wagenlänge Abstand halten.
Die Mengen kaufen,  die wir wirklich (ver)brauchen.

Die deutsche Lebensmittelkette Edeka bedankt sich während der Pandemie bei ihren Mitarbeitern für die verlässliche Aufrechterhaltung der Lebensmittelversorgung.

Wie der Spot aus vorhandenem Material voriger Produktionen wiederverwerted wurde, erfahren Sie von Santiago Campillo-Lundbeck.

Sozial distanziertes

Garbage Tail, Pierre noire et crayon de couleur, 2020, 210x135cm von Paul Ressencourt und Simon Roche als Murmure bekannt.
‚Müllflosse’ von Duo Paul Ressencourt und Simon Roche als Murmure bekannt.
マスク外しました @shintarokago
‚Der Mundschutz bist Du’
マスク外しました @shintarokago.
Die Epidemie ist jetzt größer in Europa, wo Regierungen nicht daran gewöhnt sind, harte Befehle zu erteilen, und die Bürger sind es nicht gewöhnt, ihnen zu folgen. (NYTimes
‚Pusteblume’ basiert auf Pavlo Stavnichuk’s Arbeit.

Die Epidemie ist jetzt größer in Europa, wo Regierungen nicht daran gewöhnt sind, harte Befehle zu erteilen, und die Bürger sind es nicht gewöhnt, ihnen zu folgen.

NYTimes

Apple’s nächstes iPad kommt womöglich an Microsoft Surface heran und übertrifft es womöglich

Produktgestaltung
iPad Pro mit 3D Scanning Fotolinsen US$999, US$1,299
Microsoft Surface 7 Pro US$749 – US$1,199

Mit Surface war Microsoft Apple lange voraus, aber das ändert sich jetzt, wenn auch mit Pandemie bedingter Verzögerung. Herausragendes Design und die Kombination von Tablet und Tastatur waren bei den Mac Nutzern Anlaß für Microsoft-Neid. Apple hat sich mit dem iPad Pro schließlich zu einer Kopie entschlossen und Design und Funktion optimiert.

„Ich bestimme wie ich aussehe”

Webseiten sind in der Lage Versprechen unmittelbar einlösen zu können. Sie bestellen eine Pizza online und schon wird sie Ihnen an die Tür geliefert. Die Fernsehwerbung kann Ihnen viel versprechen, ihr Versprechen aber nicht einlösen.

Fernsehwerbung nimmt sich Anleihen wie das Wischen, aber auch demokratisierte Selbstbestimmung aus dem Erfahrungsbereich des digitalen Marketing und bietet es dem Fernsehpublikum: „Ich bestimme wie ich aussehe, mit wem ich ausgehe und wo es für mich lang geht…”.

Aber nein, vielmehr bestimmen alle anderen wie ich aussehe, mit wem ich ausgehe und wo es für mich lang geht. Nicht weiter schlimm, denn ich will was andere wollen.

Gerade so wie YouTube und das frühe MySpace, wollen Marken sich als Ermöglicher verstanden wissen mit Fokus auf die Belange ihrer Kunden. Selbst dann wenn die Erfahrung zeigt, daß Leute nicht so sehr tun was sie wollen und lieber das tun was alle tun. Zu tun was alle tun ist ein Erfolgsfaktor.

Aber ja, eine Mittelschicht hat sich über die Unterschicht erhoben indem jeder ohne Zögern das tat was alle taten wärend die Unterschicht beschloss auf das Individuum zu insestieren indem jeder das tat was sie tun wollten.

ULTROX, eine Unreal Tournament UT99 Spielerlegende unterzeichnete seine Forumseinträge sinngemäß mit:

„Sei wie alle anderen und alles geschieht zu Deiner vollsten Zufriedenheit.”

ULTROX