Bildschirmfoto aus Tempo Taschentuchwerbung
Bildschirmfoto aus Tempo Taschentuchwerbung

Doch wie blöd das Taschentuch
vergeß‘ ich in der Hos‘
Und blöder noch, das Markenlogo
verschwindet meist in einem Loch.

Wenn an diesem Samstag betuchte Werbetreibende, solche die sich Fernsehwerbung auch leisten können, eines für allemal lernen können, dann das Tempo für die 20 Sekunden seiner Werbung immerzu das Markenlogo zeigt. Das ist ungeheuerlich.

Warum tun das nicht alle Werbetreibende? Sie lassen sich von Kreativen davon überzeugen, es verderbe das Drama, den Spannungsbogen hin zur Auflösung, dem Grand Finale und nämlich dem Logo des Unternehmens, das solchen Schwachsinn bezahlt.

Der Schwachsinn ist nicht Werbung oder die Investition in die Werbung, Schwachsinn ist viel mehr glauben zu wollen, daß ein Publikum angespannt aushaart und nicht die Werbepausen zum Stuhlgang nutz aber angepannt auf den Bildschirm starrt, um ja die Auflösung nicht zu verpassen. Das Logo, da ist es ja!