100 Jahre, und nicht eine Falte.

Markenprägung über Generationen hinweg
Compare imagesCompare images

Done Aussenwerbung von BETC Paris.

Ein alltägliches Produkt, das seit seiner Gründung seine Eigenschaften bewahrt hat: einfach, lokal, natürlich. Das ist Danone, 1919 Ausgabe.

Aber ja, 100 Jahre Danone… Gut für die Marke. Aber was passiert als nächstes? Die Idee ist auch nicht, einen Dialog zu führen, der in der Vergangenheit steckt. Danone will seinen Prinzipien auch in den nächsten 100 Jahren treu bleiben, indem es der aktuellen Generation eine Stimme gibt:

Bildschirmfoto aus Danone Werbung.
Bildschirmfoto aus Danone Werbung. Quelle: BETC, Paris.
Manger Bouger

Virales Foto des Jahres

Virales Foto, ein Vorspiel zum tödlichsten Tag am Everest in Jahren. 
Nirmal Purja Project Possible Ltd.
Virales Foto, ein Vorspiel zum tödlichsten Tag am Everest in Jahren.
Nirmal Purja Project Possible Ltd.

Erinnerungen im Glas

Feiertage Werbung
Bildschirmfoto aus Nutella/Havas Festtage Werbung

Ferrero, nach P&G der größte Werbetreibende Deutschlands und Havas Group Germany

Der mit seinem Bruder hochschwangeren Mutter schenkt er ein ausgewaschenes und umstaltetes Nutella Glas mit den Worten darauf: „Sein erstes Weihnachten mit uns.”

Vignette

Jochen Schweizer hat daraus eine Geschäftsidee gemacht.

Adweek’s globale Agentur des Jahres mit einer Festtagswerbung für Microsoft

Feiertage Werbung
McCANN'S holiday ad for Microsoft 2019
McCANN, Agentur des Jahres 2019. Truth well told.
McCANN
Agentur des Jahres 2019.

Im Vorjahr war „Brand purpose” das Marketing Wort schlechthin. In meinem Verständnis, der Bedacht einer Marketingabsicht, die über die Verkaufsabsicht hinausgeht. Verkaufsabsichten werden allerorts durch reduzierte Preise, sogenannter „Schnäppchen” dargestellt. Ich bin ein Freund von harten, ohne Umschweife dargebrachtem Hard Sale, von dem ich mir wünsche, daß dieser Kunst mehr Aufmerksamkeit und kreative Konzentration zukommt im Sinne der einzig wahrer Marketingabsicht, der Verkaufförderung.

Der populäre Weg mit dem die Kreativbranche ihr Marketingbündel dem Kunden bequem verkaufen kann ist der grossen Tendenz zu folgen, von der imprägniert der Kunde bereits die Kreativschmiede betritt: Emotionen, Geschichten erzählen.

Schnell wird eine neue Ebene dem Marketingprodukt beigefügt, das meist nur sehr schwer erkennbar und nicht entgegenkommenderweise, unmittelbar dem Markenkern entspricht, das Publikum aber gerne hinsieht, denn was sie zu sehen bekommen befreit sie von jeglicher Aufforderung zu handeln.

Meist kann das Publikum sich nicht einmal an den Namen der Marke erinnern, die diese kostenaufwendige Geschichte bezahlt hat.

Die Werbebranche hat längst sein Kerngeschäft der Verkaufsförderung verlassen um in die Film- und Unterhaltungbranche einzusteigen. Ein Weihnachtsgeschenk für Agenturkreative, die es als Regisseure nicht nach Holiwood geschafft haben.

Anzeige

Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web

Pendler

Metro Kopenhagen
Metro Kopenhagen
Bildschirmaufnahme aus Metro Kopenhagen Werbung.

„Zum Glück werden Sie schon bald selbst wieder auf dem Weg sein.”

30 Jahre Mauerfall – Eine technologische Einschätzung

30 Jahre nach dem Fall der Mauer, der als Beginn einer neuen Ära der Demokratie, des Friedens und des Wohlstands, gar als »Ende der Geschichte« (Fukuyama) gefeiert wurde, zeigt der Kapitalismus 1 Technophobie wieder ihr wahres Gesicht.

Rechtsextreme Terrornetzwerke morden mit Unterstützung des Staatsapparats, an den Universitäten werden die Verbrechen der Nazis verharmlost und die große Koalition setzt das rechte Programm der AfD in die Tat um. Um ihre Politik von Militarismus und extremer sozialer Ungleichheit gegen jede Opposition durchzusetzen, greifen die Herrschenden wieder zu autoritären und letztlich faschistischen Methoden.

Text von einem Plakat der SGP

Aber nein, es ist nicht dem Kapitalismus die Schuld zu geben, auch, oder gerade weil es sich reibungslos anbietet, wie in diesem Text der Sozialistischen Gleichheitspartei. Der ist wie auch Sarah Wagenknecht Worte sinnstiftender im Vergleich zu den der tumben Wettbewerber, nur führt der politische Diskurs zu nichts.

Es ist wie Spruch und Widerspruch, Teil und Gegenteil, oder Revolution und Kontrarevolution. Jede Bewegung bringt eine gleichstarke Gegenbewegung mit sich. Beide, ob Bewegung oder Gegenbewegung, sehen sich im Recht. Naturgemäß führt Gegensatz, also Satz und Gegensatz, auch als Debate verstanden, zu unversöhnlicher Spaltung der Gemüter. Da kann die Streitkultur so gut sein wie sie will. Die Meinungen stehen sich unversöhnlich gegenüber. Das ändert sich nicht.

Politik als eine Serie von unglücklichen Ereignissen.

Das was uns keine frischen, klaren Köpfe zu bringen im Stande ist hat technologische Ursachen an deren Lösung alle herkömmlichen Parteien fröhlich zu Werk gehen können, ohne das auch nur eine Fraktion Schaden nehmen würde.

Berlin wir haben ein Problem. Und es sind keine individuellen Probleme die aufzulösen es viele individuelle Lösungen braucht. Es ist immer das eine, das selbe Problem.

Es wird mit veraltetem Betriebsystem gearbeitet, einem überkommenen, der Zeit nicht angepassten Betriebsmodell. Damit kann mit der Geschwindigkeit der digitalen Zeit nicht Schritt gehalten werden. Eine Selbstaktualisierung 2 der Politiker, Bürger und Verwalter kann so nicht stattfinden. Der Wissenstransfer bleibt auf der Strecke. Damit auch die kulturelle Reifung der Gesamtbevölkerung.

Zwar spüren Politiker und Bürger den fortschreitenden Wandel, dennoch wird die Gesamtbevölkerung mit immer größerem Schrecken feststellen wie tief der Wandel geht. Die an der Börse höchst gehandelten Automobilmarken sind nicht länger der deutschen Ingenieurskunst geschuldet, es ist Tesla, das Elektoauto das sich auch in Deutschland mit weitreichender Logistik eines höchst agilen Ekosystems effizienter ausbreitet als die von Regierungsgeldern unterstützten deutschen Elektroautos.

Die am schnellsten wachsenden, tiefgreifendsten Unternehmen nutzen ein völlig anderes Betriebsmodell. Wir bezeichnen dieses Modell als Responsives Betriebssystem, ein also entgegenkommendes Betriebsmodell, und wir denken, es wird die Welt verändern.

Veröffentlicht am 23. Januar, 2014

Es findet keine fortwährende, gegenwärtige, kulturelle Auseinandersetzung mit den Wundern und Herausforderungen neuer Technologien statt. Wie auch? Ohne entgegenkommendes Betriebssystem ist beiläufige, schmerzlose Selbstaktualisierung schwer möglich.

Es regt sich was in der Politik

Altmaier plant europäische Cloud "Gaia-X" | n-tv

Peter Altmeier denkt nämlich: „Das wir auch im globalen Wettbewerb nationale und europäische Champions finden.”

Aber ja, dieser Weg führt zu einer gleich mehrschichtigen Auflösung des der Politik entgegengebrachten Mißtrauens. Die dadurch zu Stande kommende Klärung (nicht Aufklärung) und ermöglichte Selbstaktualisierung fördert den Zusammenhalt in Volk, Wirtschaft und Politk und löst den Flaschenhals, den Engpass der Ängste vor Statusverlust, Entbehrung und Einbussen.

  1. seitens Redaktion geändert[]
  2. Selbstaktualisierung ist eine ursprüngliche, angeborene Überlebensstrategie mit der Babies geboren werden und spielend lernen.[]

Der härteste Monat

Aussenwerbung
gefunden aus This isn't happiness™
„Dezember ist der härteste Monat des Jahres. Andere sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Oktober, August und Februar.“ –Mark Twain 1
  1. gefunden auf This isn’t happiness[]

„Du solltest mich in einer Krone sehen.” Der Sonntagssong.

Bildschirmfoto aus Billie Eilish Video von Takashi Murakami.

Billie Eilish ~ you should see me in a crown
Offizielles Video von Takashi Murakami

Creative Commons License
Except where otherwise noted, the content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.