Miller Bier pausiert seine Sozialmedienwerbung für 2 Wochen und belohnt seine Facebook Gefolgschaft wenn sie Miller nicht länger folgen

Weniger Facebook mehr Bier Kampagne
Die neue US Miller Bier Kampagne von DDB Chicago parodiert Selfi-Vorkommnisse wie sie auch in den deutschen Nachrichten bei Verkehrsunfällen zu sehen waren, als Gaffer mit Ihren Handys Rettungseinsätze behinderten.

Die neue Kampagne benutzt die Schmeichelei, ein Nonkonformist zu sein, um die Benutzer dazu zu bewegen, Facebook zu verlassen und in eine Bar zu gehen.

Eine attraktive Idee, Facebook zu verlassen um in kleinen Nachbarschaftsgeschäften Besorgungen zu machen… Facebook zu verlassen um Fernseh zu schauen… Facebook zu verlassen um Zeit zu gewinnen…

Aber ja Miller gibt ein Bier aus wenn Sie Miller auf Facebook oder Instagram entfolgen und überweist Ihnen den Betrag auf ihr Paypal Konto.

Ich hab’s bezeichnenderweise von einem Jeff Beer, Sie können die Details bei ihm in seinem FastCompany Artikel auf englisch nachlesen.

Anzeige

Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web

Paris enthüllt Olympisches Emblem 2014

Von Izza Sofia erfahren wir, dass Paris sein Olympisches Emblem für 2014 vorgestellt hat. Es vereint der Trikolore entsprechend 3 Werte: die Flamme, die Goldmedallie und Marianne.

Aus allen Europäischen Ländern galt der Franzosen Präferenz der Weiblichkeit, gefolgt von Kindern.

Marianne kann als Metonym für die französische Nation stehen. In der Französischen Revolution wurde Marianne – bis dahin lediglich ein im Volke weit verbreiteter Name – zum Symbol der Freiheit und damit gleichzeitig der französischen Republik.

Wikipedia

Advertisement

lesss.co took on the name of the founder & operator
Markenprägung mit den Mitteln des Web

Einsame Generation

Echosmith – Lonely Generation

Junge Menschen werden, wenn ich Medienuntersuchungen und Statistiken der Werbefachpresse glauben will, abschließend oft als faul beurteilt. Sie hören von ihnen als GenY, -Z, oder Millennials.

Auch ohne hier den empirischen Nachweis zu erbringen ist doch auffälliger und geradezu offensichtlich ein Gefühl einsam zu sein, wie eine Volkskrankheit ausgebrochen inmitten einer Luxusgesellschaft wie die dt. Gesellschaft eine ist.

Ein Gefühl einsam zu sein ist also nicht alleine den nachrückenden Generationen gegönnt.

Warum sollten Sie nicht gerne alleine sein, es ist nicht weniger vorteilhaft und vergnüglich als sich in Gesellschaft zu bewegen.

Einer ähnlich unbegabten Beobachtung mag entsprungen sein, eine Generation der Faulheit zu bezichtigen. Zum einen ist es herrlich schön, faul zu sein, es bedingt Können faul sein zu können.

Anderseits ist von Berichten die Rede, die den Anschein erwecken, dass ein nicht unbeachtlicher Teil dieser Jugend die Absicht hat mit 30 in Rente zu sein und sie es sich auch zu genehmigen verstehen.

Ein ohne Kontextuntersuchung entlehnter u. aus dem englischen
übersetzter Tweet einer Graphik von Steve Conover Ph.D.

Ich bin froh vermelden zu können, dass ich in einer Münchner Nachbarschaft von vornehmlich jungen Menschen lebe, die allesamt fröhlich grüßen und mir einen guten Eindruck machen, ich also die Gesellschaft junger, schöner Menschen geniesse, wenn auch sie die überhand nehmende Gen­t­ri­fi­zie­rung zu Verantworten haben.

Nicht weniger froh vermelde ich, dass paradoxerweise der österreichische Wirt vorne neben dem Tor zur Strasse von Gästen überrannt wird, die nichts mit den jungen, gepflegten Menschen in dieser hübschen Ecke Münchens zu tun haben und auch keine Schuld tragen an der Gen­t­ri­fi­zie­rung. Es sind ganz gewöhnliche Leut‘ und nicht die in engen Latexhosen radelnden Lesben, die hier die Fahrradwege dominieren, aber ein Verhalten bewahren, wie es nur den über 50-jährigen Münchnern in prägender Erinnerung geblieben sein mag. Der Stammtisch ist oft von blendend gelaunten Blinden der nahen Blindenschule besetzt. Es gibt Schnitzeltage, Bauernentenabende und zu Mittag an allen Werkstagen eine gute Portion Schweinebraten.

Ähnlich alt-normal ist auch das Publikum der ebenfalls herausragenden Küche im nahen Jagdschlössl, an die weit bekanntere Münchner Küchen nicht herankommen. Das Jagdschlössel ist ausgerechnet in einer erweiterten, aufgehübschten Bau-, Schul- oder verlassenen Militärbaracke untergebacht, so macht es den Anschein, bleibt aber ein Schlössl mit Seltenheitswert. Es gibt Steckerlfisch von Fischer-Vroni.

Ob nun der Einzug der Hipster, oder aber alt-normal (geschert) bei Ihnen als normal beurteilt wird, müssen Sie wissen, ich bin für gewöhnlich auf Seiten allen Neuens, die gescherten Münchner sind am gehen, die Hipster am kommen.

Der Quell des gefühlten Einsam seins ist der Fragmentierung zu danken und dem Umstand, dass kein Zusammenschluss in Aussicht steht einem gemeinsamen Feindbild zu entgegnen.

Dumm, denn das richtige Feindbild ist nicht länger ein sozial-demografisches, aber ein das Wohl und Weh auf der Erde zunichte machender Klimawandel, den zu verhindern einen globalen Zusammenschluss bedingt.

Kinderstimmen helfen bei der Fondsbeschaffung zur Rennovierung eines Kanadischen Kinderkrankenhauses

Für einen guten Zweck
17 Jahre nach Johnny Cash’s beliebter, schrecklicher Interpretation des Nine Inch Nail Stücks „Hurt”, hier die Kinderstimmen-Version für einen guten Zweck.

Adweek’s Anzeige des Tages von David Griner für das Kinderkrankenhaus in Toronto, Kanada von Mark Zibert und der kanadischen Agentur Cossette geschaffen in der Absicht, Geld für die Aktualisierung der Krankenhauseinrichtung zu beschaffen.

Anzeige

Lesss.co nimmt den Namen des Besitzers & Betreibers an.
Markenprägung mit den Mitteln des Web

„Neue Augen.” Der Sonntagssong.

Adam Lambert ~ New Eyes

Bewundert werden leicht gemacht

Illustration: Mr. Joshua
Illustration: Mr. Joshua
Illustration: Mr. Joshua

Anzeige

Jennifer Anderson macht ihr Instagram-Debüt mit Friends-Wiedervereinigung…

Vor drei Tagen
V E Anderson/WireImage/Getty Images
V E Anderson/WireImage/Getty Images

…und legt ihr Instagramkonto kurzweilig lahm (Quelle: Glamour):

Aber ja, wir leben in den Medien und Freundschaftsbilder haben es in sich. Von mir aus aber hätte Jennifer Aniston den Sozialmedien ruhig fernbleiben können, es hätte meiner Hochachtung keinen Abruch getan, sie eher bestärkt.

Nicht ohne Absicht, besser noch Geschäftsabsicht.

Wer sich in den Sozialmedien aufhält braucht eine gute Entschuldigung dafür, einen Geschäftsgrund.

Feminism! in Jennifer Aniston's Handschrift

Und Jen, wie ihre Freunde sie nennen, ist seit sie mit der US TV-Serie F・R・I・E・N・D・S, 1994 ein Begriff wurde, hat sich in meiner Wahrnehmung bis heute nicht merklich verändert. Mit ihrer knabenhaften Figur muss sie ein Traum für Jungs in der Pupertät und darüber hinaus geblieben sein.

Einfach. Ganz einfach.

This resin figurine of Nestor is part of a series of beautiful statuettes, designed and manufactured with a keen attention to the original detail in Hergé's drawings.
Cette figurine de Nestor, fabriquée en résine,
fait partie d’une série de jolies statuettes
conçues dans le respect des détails des dessins d’Hergé.

Das dieser Tage gebräuchlichste Wort in Produktbeschreibung und -werbung läßt die Leute der Annahme sein, dass einfach alles ganz einfach ist. „Einfach zu bedienen.” ‑ „Für jeden zu machen” und derlei von Politik unterstützer Heucheleien mehr, die eher einem Strafbestand entsprechen, als einem zu trauenden Produkt oder Dienst.

Die Fernbedienung, der Rechner, die Steuerabgabe über Elster, Google Dienste, Webseiten… Alles bedingt eine Lernkurve deren Dauer meist überrascht und ermüdet, oder rasch zum Abbruch führt.

Die vormals von einer breiten Bevölkerung gefeierte Liberalität und Toleranz, ließ die Politik vor Einschränkungen, wie etwa der Verbotskultur der frühen Grünen, zurückschrecken, wird aber heute benötigt um Schlimmes zu verhindern, wie etwa das Ende der Welt, oder eine Diktatur von Rechts oder Silikon Valley.

Wirtschaftsverbrechen ist ein zu starkes Wort, aber es entspricht den Tatsachen und wird von der Politik offensichtlich unterstützt.

Creative Commons License
Except where otherwise noted, the content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.